Auf ein neues!

Nach einem knappen Jahr ohne große Social Media Interaktionen (ich habe Twitter entsagt, LinkedIn nur noch 2x monatlich angeschaut, Mastodon stiefmütterlich behandelt) in dem ich mehrheitlich Beobachter und Konsument war, möchte ich wieder mehr schreiben / erstellen.

Was das sein kann und wird, ist noch nicht sicher, aber ich habe ne grobe Idee. Es gibt so viele Themen, die bereits beackert wurden und zu denen bereits viel gesagt wurde. Aber wie schon so oft in der Geschichte der Wissenschaft, der Entwicklung sind es weniger die Grundlagen, die die Welt verändern, sondern die Menschen, die altes auseinandernehmen, anders betrachten, neu zusammensetzen und etwas anderes und neues daraus machen. Die evolutionäre Entwicklung braucht Menschen, die bestehendes Wiederkäuen und neu aufbereiten, es in einen anderen Kontext setzen und so mithelfen mit kleinen Schritten neues Land zu betreten.

Das möchte ich auch versuchen. Zu Themen wie Produktivität, Achtsamkeit & Resilienz, Prozess- & Changemanagement im privaten als auch im geschäftlichen Umfeld. Vielleicht entdecke ich neue Verbindungen und helfe anderen, die (Arbeits-)Welt ein kleines bischen zu verbessern.